Seiteninhalt

Älteres Paar sitzt vor einem Laptop

Herzlich Willkommen bei
"Gesund & aktiv älter werden"

Das Portal der Bun­des­zen­trale für gesund­heit­liche Auf­klä­rung bie­tet Ihnen neu­trale, seriö­se und fach­lich ge­prüf­te Ge­sund­heits­infor­ma­tio­nen. Ne­ben wert­vol­len Tipps zu ver­schie­denen Ge­sund­heits­the­men fin­den Sie auch ak­tuel­le Mel­dun­gen, Ter­mi­ne und Links. Be­su­chen Sie auch un­sere Pra­xis­da­ten­bank und re­cher­chie­ren Sie nach An­ge­bo­ten zur Ge­sund­heits­för­de­rung und Prä­ven­tion für äl­te­re Men­schen.

Meldungen

29.09.2016

Herzenssache für Frauen und Männer: Am 29. September ist Weltherztag

Noch immer sind in Deutschland Herz-Kreislauferkrankungen die häufigste Todesursache bei Frauen und Männern. Wenngleich Herzerkrankungen zumeist erst im ...

Mehr

28.09.2016

"Gesundheitswandern" zertifiziert

Das Konzept "Gesundheitswandern" wurde 2009/2010 gemeinsam mit der FH Osnabrück konzipiert, erprobt und umgesetzt. Es ist ein Modellprojekt von IN FORM, dem nationalen Aktionsplan für gesunde Ernährung ...

Mehr

26.09.2016

Das Risiko einer Influenza-Erkrankung ernst nehmen

Ältere, chronisch Kranke und Schwangere haben ein höheres Risiko, dass eine Infektion mit Influenzaviren schwer verläuft und Komplikationen lebensbedrohlich werden. In der ...

Mehr

23.09.2016

Handreichung: Praktische Umsetzung sozialraumorientierter Ansätze in der Altenhilfe

Die Quartiersorientierung ist in den vergangenen Jahren immer mehr in den Fokus der fachlichen  Diskussion zur Verbesserung ...

Mehr

22.09.2016

Fachbroschüre und Kontrastbestimmungstafel veröffentlicht

Die neue Fachbroschüre „Kontrastreiche Gestaltung öffentlich zugänglicher Gebäude“ richtet sich an Architekten, Innenarchitekten, Farbdesigner und ...

Mehr

21.09.2016

Zu Hause gut versorgt - Informationen und Tipps für ältere Menschen

Ein Ziel der BAGSO ist es, Menschen darin zu unterstützen, dass sie ein möglichst selbstbestimmtes Leben im Alter führen können. Die meisten ...

Mehr

Weitere Meldungen

Internationaler Gesundheitstag

Weltalzheimertag

Tag der älteren Menschen am 1. Oktober

Am 1. Ok­to­ber ist der In­ter­na­tio­na­le Tag der äl­te­ren Men­schen.

Be­we­gungs­tipps für mehr Ge­sund­heit und Le­bens­freu­de fin­den Sie hier.

Mehr In­for­ma­tio­nen zum Ge­sund­heits­tag all­ge­mein gibt es auf der Webseite der Vereinten Nationen.

AlltagsTrainingsProgramm (ATP)

Mit dem von der BZgA ent­wick­el­ten ATP sollen Frau­en und Män­ner ab 60 Jah­ren, die bis­her sport­lich in­ak­tiv wa­ren, über ein Be­we­gungs­pro­gramm mit Spaß an re­gel­mä­ßige kör­per­liche Ak­ti­vi­tät he­ran­ge­führt wer­den. Durch das ATP wer­den die Teil­neh­men­den sen­si­bi­li­siert, ein ef­fek­tiv­es Mehr an Be­we­gung in ihr täg­lich­es Le­ben ein­zu­bau­en.

Zum AlltagsTrainingsProgramm

BZgA-Veranstaltungen

SH Schleswig-Holstein Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Bremen Niedersachsen Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Nordrhein-Westfalen Hessen Thüringen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Baden-Württemberg Bayern

Nächste Veranstaltungen

05. Oktober 2016, Berlin
Mehr

03. November 2016, Waren an der Müritz
Mehr

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den Newsletter!

Für den Newsletter anmelden

Älter werden in Balance

Logo Älter werden in Balance

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149-161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.