Sie sind hier: StartseiteBZgA-KonferenzenBZgA-BundeskonferenzenBundeskonferenz 2014

BZgA-Bundeskonferenz 2014 GESUND & AKTIV ÄLTER WERDEN "GESTALTUNGSRÄUME - informiert - beteiligt - mittendrin"
5. Juni in Berlin

Gesundheit und Lebensqualität im Alter sind von hoher individueller, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Relevanz. Die demografischen und gesellschaftlichen Veränderungen stellen insbesondere neue Herausforderungen an die Arbeitswelt, die Gestaltung der öffentlichen Räume in den Kommunen und die medizinische Versorgung.

Genau hier setzte die 3. Bundeskonferenz „GESUND UND AKTIV ÄLTER WERDEN“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung an. Die Veranstaltung stellte dar, wie diesen Herausforderungen in einer Gesellschaft des langen Lebens begegnet werden und der Prozess des Älterwerdens für alle Lebensbereiche positiv gestaltet werden kann. Neben Fachvorträgen gaben Praxisbeispiele aus Unternehmen, Medizin und Kommunen neue Impulse für die Arbeit vor Ort und boten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den verschiedenen Foren die Gelegenheit für einen Informationsaustausch.