BZgA-Bundeskonferenz 2012

Zu Beginn des „Europäischen Jahres für aktives Altern und Soli­da­ri­tät zwischen den Ge­ne­ra­tionen“ fand in Berlin die erste Bundes­kon­ferenz der Bundes­zen­trale für gesund­heit­liche Auf­klärung „Gesund & aktiv älter werden - Handlungs­felder und Heraus­for­derungen“ statt. Über 200 Teil­nehmer­innen und Teil­neh­mer, aus allen Arbeits­feldern, die rele­vant für ein gesun­des und ak­tives Altern sind, kamen nach Berlin. Insgesamt waren über 30 Referen­tinnen und Refe­ren­ten mit ein­ge­bunden und gaben wichtige Impulse und An­re­gungen für die Gesundheits­förderung und Präven­tion der älter werdenden Bevöl­kerung. Schwer­punkt, der sich an die Vor­träge an­schlie­ßen­der Dis­kussionen, lag auf den Hand­lungs­pers­pek­tiven für unter­schied­liche Ak­teure. Die Er­ge­bnisse der Ver­an­staltung werden in Kürze aus­führlich in Form eines Fach­hefts doku­mentiert.

Kurzfilm

Ein­drücke und State­ments der Bundes­tagung sind in diesem drei­minütigen Film zu­sammen­ge­schnitten.