Sie sind hier: StartseiteBZgA-Veranstaltungen

BZgA-Veranstaltungen

BZgA-Bundeskonferenzen GESUND & AKTIV ÄLTER WERDEN


Gesund und aktiv älter werden ist ein Ziel, das die meisten Menschen verfolgen. Allerdings wird die Gesundheit älterer Menschen seltener thematisiert als ihre Erkrankungen. Sinnvoll ist der Blick auf die individuellen Ressourcen und die Möglichkeiten der Unterstützung vor Ort. So kann der Prozess des Älterwerdens - begleitet von guten Möglichkeiten zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit, der Selbstständigkeit und der aktiven Teilnahme am gesellschaftlichen Leben - im Sinne der Gesundheitsförderung konstruktiv unterstützt werden. Wesentliche Aspekte von Lebensqualität und Wohlbefinden sind gelungene Übergänge vom Arbeitsleben in die Nacherwerbsphase, Wohnen, soziale Kontakte und soziales Engagement, lokale Infrastrukturen sowie die Lebensumstände der Menschen vor Ort.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung greift in ihren Bundeskonferenzen aktuelle Themen auf und diskutiert sie mit Fachleuten aus allen relevanten Bereichen der Gesundheitsförderung:

BZgA-Regionalkonferenzen GESUND & AKTIV ÄLTER WERDEN in den Bundesländern


Seit 2009 veranstaltet die BZgA Regionalkonferenzen zum Thema „GESUND & AKTIV ÄLTER WERDEN“ in Kooperation mit den Bundesländern. Ziele der Regionalveranstaltungen sind die Sensibilisierung, Information und Motivation der kommunalen Entscheidungsträger und Akteure, die Stärkung der zielgerichteten Bündnisbildung und Netzwerkarbeit sowie die Optimierung der Kooperationen und Angebotsstrukturen vor Ort. Alle Regionalkonferenzen werden dokumentiert und als kostenloser Download zur Verfügung gestellt.