Sie sind hier: StartseiteGesundheitsthemenSehen im Alter

Sehen im Alter – Informationen und Tipps

Nicht mehr gut sehen zu können – das greift erheblich ins Leben ein. Alt zu werden, abhängig zu sein, das wird plötzlich auf drastische Weise spürbar.

Aber muss man sich wirklich damit abfinden?

Der Sehverlust ist vielleicht vermeidbar, eine Augenerkrankung möglicherweise heilbar. Oder die verloren gegangene Sehkraft lässt sich ausgleichen. Und auch mit eingeschränktem Sehvermögen ist ein glückliches Leben möglich.

Auge und Augenkrankheiten

Erfahren Sie mehr über das Sehen, über Erkrankungen des Auges und wie Sie die Gesundheit Ihrer Augen möglichst lange erhalten.

Zum Thema "Auge und Augenkrankheiten"

Augenpatientinnen und Augenpatienten im Porträt

Vier Menschen, die von einer Seheinschränkung betroffen sind – und vier ganz unterschiedliche Wege, damit umzugehen.

Zum Thema "Augenpatientinnen und Augenpatienten im Porträt"

Sehvermögen erhalten und nutzen

Die medizinischen Möglichkeiten werden immer besser, es gibt Sehhilfen, von denen Sie vielleicht noch nicht gehört haben, und auch das Wohnumfeld lässt sich verändern.

Zum Thema "Sehvermögen erhalten und nutzen"

Hilfe und Helfer

Hilfe anzunehmen – für viele Augenpatienten die größte Herausforderung. Hier finden Sie Tipps für Betroffene und ihre Helfer.

Zum Thema "Hilfe und Helfer"

Anlaufstellen

Informieren Sie sich über weiterführende Unterstützungs-, Rehabilitations- und Beratungsangebote.

Zum Thema "Anlaufstellen"

Die Informationen auf dieser Seite und ihren Unterseiten basieren in wesentlichen Teilen auf der Broschüre "Sehen im Alter – Informationen  und Tipps". Die Broschüre und diese Internet-Themenseite wurden erarbeitet im Rahmen des Aktionsbündnisses „Sehen im Alter“, das im Jahr 2014 auf Initiative des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV)  und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO)  gegründet wurde.

Das Bündnis hat das Ziel, die Versorgungssituation älterer Menschen zu verbessern – von der frühzeitigen Erkennung von Augenkrankheiten über eine konsequente Therapie bis zur Verbesserung des Wohnumfeldes. Dafür bringt das Aktionsbündnis Fachdisziplinen wie Augenoptik, Pflege und Medizin mit Politik und Selbsthilfeorganisationen zusammen.

Aktionsbündnis „Sehen im Alter“
c/o DBSV - Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V.
Rungestr. 19
10179 Berlin
Telefon: 030 / 2 85 38 7-0
info(at)dbsv.org
www.sehenimalter.org