Sie sind hier: Startseite >  Aktuelles > Meldungen

Aktuelle Meldungen

Die Niedersächsische Sozialministerin Carola Reimann will mit der Seniorenkampagne "Von wegen Ruhestand! Perspektiven Ü60" die Stärken und Möglichkeiten älterer Menschen in den Mittelpunkt stellen.

Viele Menschen haben Angst, an Alzheimer zu erkranken. Weil die häufigste Form der Demenz bislang nicht heilbar ist, steigt das Interesse am Thema Alzheimer-Prävention stetig. Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) gibt deshalb Tipps für ein gesundes Altern. Denn Alzheimer-Forscher haben nachgewiesen: Durch eine gesunde Lebensweise lässt sich das Alzheimer-Risiko zumindest senken.

Sommerliche Hitze kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Ältere allein lebende Menschen sind durch anhaltende Hitze besonders gefährdet. Viele der Probleme, die durch die Hitze ent-stehen, können jedoch mit einfachen Maßnahmen abgewendet werden. In der Broschüre "Alter und Hitze – Tipps für ältere Menschen" erfahren ältere Menschen, welchen Risiken sie ausgesetzt sind und wie sie damit umgehen können.

Händehygiene ist eine wirkungsvolle Methode, um sich und andere vor Infektionskrankheiten zu schützen. Daran erinnert die Bundes-zentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) anlässlich des Welthändehygienetages am 05. Mai 2019.

Deutschland ist ein Land des langen Lebens. Das ist erfreulich, führt aber häufig dazu, dass immer mehr Menschen Pflege oder zumindest Unterstützung im Alltag benötigen. Diese Hilfe wird zu einem sehr großen Teil von Angehörigen und dem privaten Umfeld erbracht. Neue Forschungsergebnisse des Deutschen Zentrums für Altersfragen ver-mitteln nun ein genaueres Bild der privat Pflegenden.

 

Sport kann bei Betroffenen die motorischen und körperlichen Symptome verbessern und fördert die kognitive Leistungsfähigkeit.

Das neu organisierte Programm zur Früherkennung von Darmkrebs kann nach Abschluss der notwendigen Umsetzungsschritte in der kommenden Woche starten. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hatte das bereits bestehende Früherkennungsangebot inhaltlich und organisatorisch weiterentwickelt.

Demenz Partner – die Initiative für ein besseres Verständnis von Demenz der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. – stellt ihre bundesweite Aufklärungsarbeit zum Thema Demenz mit einem animierten Kurzfilm vor.

Die meisten älteren Menschen in Deutschland sind mit ihrem Leben zufrieden und bleiben es bis ins hohe Alter. Frauen haben die höhere Lebenserwartung. Bei der Betreuung von Enkelkindern holen die Männer auf und kümmern sich inzwischen ähnlich wie Frauen.

Zum Tag der älteren Generation dringt die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen auf eine Ausweitung von Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Seniorinnen und Senioren in den eigenen vier Wänden.