Sie sind hier: Startseite >  Gesundheitsthemen >  Ausgeschlafen im Alter >  Schlaf- und Beruhigungsmittel > Z-Präparate

Z-Präparate

Als moderne Schlafmittel werden die sogenannten „Z-Präparate“ verschrieben. Es handelt sich dabei um sogenannte „Benzodiazepinrezeptoragonisten“: Das heißt, ähnlich wie die Benzodiazepine wirken sie emotional entspannend und beruhigend, durch ihre kürzere Halbwertszeit im Köper allerdings mit deutlich weniger Nebenwirkungen. Z-Präparate haben den Vorteil, dass sie weniger abhängig machen als Benzodiazepine. Für die Behandlung der Insomnie wird eine Einnahmedauer von maximal 4 Wochen empfohlen. Auch hier fehlen bisher Langzeitstudien.