Sie sind hier: Startseite >  Gesundheitsthemen >  Ausgeschlafen im Alter >  Was kann ich selbst tun? > Ruhe bewahren

Bewahren Sie Ruhe

Schlaf ist der Zustand tiefster Entspannung  –  und Anspannung durch Ärger, Sorgen und Ängste der größte Feind des erholsamen Schlafes. Gedanken wie „ich werde heute sowieso wieder nicht schlafen können“ verhindern zuverlässig, dass Sie sanft einschlummern. Regelmäßige Sorgen um den Schlaf können so einen wahren Teufelskreis auslösen: Erst führen negative Gedanken zu einer andauernden inneren Erregung und auch zu ungünstigen Verhaltensweisen. Dann richtet sich die Aufmerksamkeit z. B. stark auf den Schlaf, häufig entsteht dadurch auch eine Schonhaltung am Tage. Beides steht wiederum auf Dauer einem erholsamen Schlaf entgegen.