Die Mitglieder der Zielgruppe planen und führen eine Maßnahme selbst durch. Sie treffen alle Entscheidungen selbst.

WORAUF KÖNNEN WIR ACHTEN?

Stärkung der Kompetenzen der Zielgruppe

Zwar werden auf dieser Stufe die Maßnahmen von der Zielgruppe selbst durchgeführt. Professionellen Akteurinnen und Akteure der Gesundheitsförderung kommen aber dennoch wichtige Aufgaben zu. Dazu zählt beispielsweise, die Kompetenzen der Zielgruppe zu stärken („Empowerment“) oder Anknüpfungsmöglichkeiten für Eigeninitiative zu schaffen. Oftmals sind Prozesse der Selbstorganisation erst möglich, wenn die Zielgruppen befähigt wurden, ihre eigenen Vorstellungen zu formulieren und einzubringen.