Sie sind hier: Startseite >  Service >  Daten und Fakten > Gesundheit

Gesundheit

Häufigkeit von Erkrankungen – Morbidität

  • Das Krankheitsspektrum Älterer wird von chronischen Krankheiten dominiert.
  • Mehr als 50 Prozent der über 65-Jährigen leiden an (mindestens) einer chronischen Krankheit.
    Im Vergleich weisen in der Gruppe der bis zu 45-Jährigen nur 20 Prozent (mindestens) eine chronische Krankheit auf. [8]
  • Ältere Menschen leiden vor allem an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Krebserkrankungen, chronischen Lungenerkrankungen, Muskel-Skelett-Erkrankungen und Diabetes mellitus. [9]
  • Zu den häufigsten psychischen Störungen im höheren Lebensalter gehören demenzielle Erkrankungen und Depressionen. [9]

Pflege

Häufigkeit des Pflegebedarfs [10]

  • Ende 2015 waren knapp 2,4 Millionen Menschen ab 65 Jahren im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) pflegebedürftig.
  • Im Alter steigt das Risiko, auf Pflege angewiesen zu sein.
    • Bei den 65- bis 69-Jährigen hatten 3,2 Prozent Pflegebedarf.
    • Bei den 80- bis 84-Jährigen waren es 21 Prozent.
    • In der Altersgruppe der ab 90-Jährigen waren es 66 Prozent.

Zunahme des Pflegebedarfs [11]

  • Von 1999 bis 2015 nahm die Zahl der Pflegebedürftigen ab 65 Jahren von 1,6 Millionen auf 2,4 Millionen zu.
  • Für das Jahr 2030 wird mit 3,15 Millionen Pflegebedürftigen ab 65 Jahren gerechnet.
  • Für das Jahr 2060 bereits mit 4,1 Millionen.

Pflege zu Hause und stationäre Pflege [12]

  • 67 Prozent (1,6 Millionen) der Pflegebedürftigen ab 65 werden zu Hause versorgt.
  • 30 Prozent (726.980) werden in Pflegeheimen vollstationär betreut.


Literaturangaben

[8] Nowossadeck E (2012): Demografische Alterung und Folgen für das Gesundheitswesen. Herausgeber Robert Koch-Institut Berlin, GBE kompakt 3(2), S. 3 [abgerufen am 30.11.2017]

[9] Robert-Koch-Institut (Herausgeber) (2015): Gesundheit in Deutschland. Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Gemeinsam getragen von RKI und Destatis. RKI, Berlin, S. 411 [abgerufen am 30.11.2017]

[10] Statistisches Bundesamt (2015): Pflegestatistik 2015. Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung. Deutschlandergebnisse, Wiesbaden, S. 9 [abgerufen am 30.11.2017]

[11] Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (2017): Demografieportal des Bundes. Anzahl der Pflegebedürftigen steigt vor allem bei den Hochbetagten [abgerufen am 30.11.2017]

[12] Statistisches Bundesamt (2017): Statistik über Pflegebedürftige. Tabelle Pflegebedürftige: Deutschland, Stichtag, Art der Versorgung, Altersgruppen [abgerufen am 30.11.2017]