Sie sind hier: Startseite >  Aktuelles > Veranstaltungstermine

Veranstaltungstermin

| Hannover

Fachforum Demenz im Krankenhaus

Kategorie:
Fachforum
Veranstalter:
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.
Ort:
Hannover
Termin:
18.09.2019

Menschen mit Demenz haben ein weitaus höheres Risiko in ein Krankenhaus eingewiesen zu werden als Gleichaltrige ohne Demenz. Im Jahr 2016 wurden rund 75.000 von 152.000 demenziell erkrankten Menschen in Krankenhäusern in Niedersachsen behandelt.

Bei der Aufnahme wird Demenz als Nebendiagnose häufig nicht erkannt. Darüber hinaus haben demenzerkrankte Patient*innen während eines Kranken­haus­aufent­halts erhöhte Sterbe- und Komplikationsraten. Eine deutsche Studie hat bei stationären Patient*innen mit Demenz eine um 1,4 Tage höhere Verweildauer im Vergleich zu Patient*innen ohne Demenz herausgefunden.

Die Situation im Krankenhaus ist für die Patient*innen mit Demenz häufig sehr belastend, da die Umgebung fremd ist und die Strukturen und Alltagsroutinen nicht eingeordnet werden können. Oftmals reagieren Sie dann mit herausfordernden Verhaltensweisen, wie Aggression, unruhigem Verhalten und/oder Tag-Nacht-Umkehr. Die Pflege, die Diagnose­stellung und die Behandlung können dadurch zeitlich verzögert und erschwert werden.

Die Klinikroutinen sind nur selten auf Patient*innen mit Demenz­erkrankungen eingestellt, dem­ent­sprech­end sind demenzsensible Konzepte in Krankenhäusern nur vereinzelt auffindbar. Der Bedarf an entsprechenden Angeboten steigt jedoch stetig.

Das „Fachforum Demenz im Krankenhaus“ liefert anhand von Praxisbeispielen und -modellen Anreize, wie eine demenzsensible Versorgung im Krankenhaus erfolgen kann. Darüber hinaus werden medizinische, pflegerische und finanzielle Vorteile für das Krankenhaus dargestellt.

Das Fachforum richtet sich an die Geschäftsführungen, Verwaltungsleitungen, ärztliche und pflegerische Direktor*innen und Qua­litäts­man­age­ment­beauf­tragte von Krankenhäusern in Niedersachsen, Vertreter*innen von Trägerverbänden, Vertreter*innen der niedersächsischen Kranken­haus­gesell­schaft, Vertreter*innen von Krankenkassen sowie von privaten Kranken­ver­sich­erungen.

Programm und weitere Informationen